Man hat einen zu guten oder einen zu schlechten Ruf; nur den Ruf hat man nicht, den man verdient.


Marie von Ebner-Eschenbach

Marie von Ebner-Eschenbach