Die Welt urteilt nach dem Scheine.


Johann Wolfgang von Goethe