Man fordre nicht Wahrhaftigkeit von den Frauen, solange man sie in dem Glauben erzieht, ihr vornehmster Lebenszweck sei — zu gefallen.


Marie von Ebner-Eschenbach

Marie von Ebner-Eschenbach