Henrik Ibsen
Wer sein Leben genie├čt, wird bald von seiner Frau zur Rede gestellt.


Henrik Ibsen