Was die Welt in diesem Augenblick sucht, ist viel weniger ein Gleichgewicht als eine Sprache.


Jean Giraudoux

Jean Giraudoux