In Bibliotheken fühlt man sich wie in der Gegenwart eines großen Kapitals, das geräuschlos unberechenbare Zinsen spendet.


Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe