zitate.net

Zitate Neid Menschen



Suchen





Molière©
Die Neider sterben wohl, doch niemals stirbt der Neid.

Molière       
Neid ist die Eifersucht darüber, dass sich Gott auch mit anderen Menschen außer uns beschäftigt.

Ernst R. Hauschka       
Norman Mailer©
Erfolg ist nur halb so schön, wenn es niemanden gibt, der einen beneidet.

Norman Mailer       
Arthur Schopenhauer
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.

Arthur Schopenhauer       
Man empfindet es oft als ungerecht, dass Menschen, die Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen.

Gerhard Uhlenbruck       
Mark Twain
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.

Mark Twain       



Anzeige
Anzeige