Deine Vorschläge
0 / 5
Vorschläge 24 h
0 / 20
Vorschläge Gesamt
100 / 100

Autor bearbeiten




Name*Kurzbezeichnung*
GebohrenGestorbenLink Wiki
ÄnderungsgrundDein Spitzname*


Das Limit von 100 Vorschlägen insgesamt wurde erreicht. Bitte versuche es später noch mal.


Neu  → AutorAutoren  Zitate 




Ralph Waldo EmersonRalph Waldo Emerson




4842    Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt.

4676    Der Mensch möchte vor den Folgen seiner Laster bewahrt werden, aber nicht vor den Lastern selbst.

3985    Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist.

3983    Selbstaufopferung ist das wirkliche Wunder, aus dem alle anderen Wunder entspringen.

3982    Jede Revolution war zuerst ein Gedanke im Kopf eines Menschen.

3981    Glück ist ein Parfüm, das du nicht auf andere sprühen kannst, ohne selbst ein paar Tropfen abzubekommen.

3980    Blumen sind das Lächeln der Erde.

3979    Aus dem Bewusstsein, gut angezogen zu sein, empfängt eine Frau mehr innere Ruhe als aus religiösen Überzeugungen.

3978    Die Sonne bescheint nur das Auge des Mannes, aber in das Auge und das Herz des Kindes scheint sie hinein.

3977    Die Gesellschaft ist eine Welle. Sie selbst bewegt sich vorwärts, nicht aber das Wasser, woraus sie besteht.

3189    Gute Manieren bestehen aus lauter kleinen Opfern.

3188    Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.

3187    Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.

3186    Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können.

3185    Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.

1778    Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.