zitate.net

Erich Kästner Zitate

19 Zitate und Sprüche von Erich Kästner



Suchen



Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat.

Erich Kästner       
Die deutsche Literatur ist einäugig. Das lachende Auge fehlt.

Erich Kästner       
Indes sie forschten, röntgten, filmten, funkten, entstand von selbst die köstlichste Erfindung: der Umweg als die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten.

Erich Kästner       
Entweder man lebt, oder man ist konsequent.

Erich Kästner       
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner       
Erst bei den Enkeln ist man dann so weit, dass man die Kinder ungefähr verstehen kann.

Erich Kästner