zitate.net

Fähigkeit Zitate

66 Zitate und Sprüche über Fähigkeiten



Suchen



Politik ist die Kunst, Probleme zu lösen, ohne neue größere zu schaffen.

Unbekannt       
Theodor Fontane
Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.

Theodor Fontane       
Marie von Ebner-Eschenbach
In der Fähigkeit, einen edlen Wunsch intensiv und heiß zu nähren, liegt etwas wie Erfüllung.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Das Drama aller Zeiten hat eigentlich nur ein einziges Thema gehabt: die Unfähigkeit der Menschen, miteinander zu leben.

Gerhard Bronner       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es steht etwas über unseren schaffensfreudigen Gedanken, das feiner und schärfer ist als sie. Es sieht ihrem Entstehen zu, es überwacht, ordnet und zügelt sie, es mildert ihnen oft die Farben, wenn sie Bilder weben, und hält sie am knappsten, wenn sie Schlüsse ziehen. Seine Ausbildung hängt von der unserer edelsten Fähigkeiten ab. Es ist nicht selbst schöpferisch, aber wo es fehlt, kann nichts Dauerndes entstehen; es ist eine moralische Kraft, ohne die unsere geistige nur Schemen hervorbringt; es ist das Talent zum Talent, sein Halt, sein Auge, sein Richter, es ist — das künstlerische Gewissen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Er [Charlie Chaplin] hat die Clownerie im Film in Gesellschaftskritik und Satire verwandelt, ohne dabei seine erstaunliche Fähigkeit einzubüßen, uns zum Lachen zu bringen ... Chaplin ist wie die meisten wahren Künstler im Grunde seines Herzens ein genialer und sanfter Anarchist, und das Lachen, das er auslöst, reinigt und versüßt nur die Luft.

John Boynton Priestley       



Anzeige
Anzeige