zitate.net

Flucht Zitate

32 Zitate und Sprüche über Fluchten



Suchen



Theodor Fontane
Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht mehr zurück.

Theodor Fontane       
Jean de La Fontaine
Das Schicksal ereilt uns oft auf den Wegen, die man eingeschlagen hat, um ihm zu entgehen.

Jean de La Fontaine       
Der Fluch ist das Gebet des Teufels.

Hans Lohberger       
Das Lesen im Bett zeugt von völliger Hingabe an die Kunst: Man überlässt es dem Dichter, wann man einschläft.

Ernst R. Hauschka       
Ernst Freiherr von Feuchtersleben
Die Schwester der Gleichgültigkeit ist die entsetzliche Langeweile, ihr Bruder der Müßiggang; eine furchtbare Sippschaft.

Ernst Freiherr von Feuchtersleben       
Oscar Wilde
Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen.

Oscar Wilde