zitate.net

Freiheit Zitate

251 Zitate und Sprüche über Freiheiten


Suchen





Die Freiheit ist wie das Meer: Die einzelnen Wogen vermögen nicht viel, aber die Kraft der Brandung ist unwiderstehlich.

Václav Havel       
Jean-Jacques Rousseau
Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.

Jean-Jacques Rousseau       
Kein Diktator, kein Agressor kann für längere Zeit ein besiegtes Volk mit Waffengewalt unterdrücken, nichts im Universum ist stärker und ausdauender als der Wunsch nach Freiheit, gegen diesen Wunsch kann keine Regierung bestehen ebenso wenig ein Tyrann mit seiner Armee ...

G'Kar       
Der Sklave will nicht frei werden. Er will Sklavenaufseher werden.

Gabriel Laub       
Rudolf Virchow
Die akademische Freiheit ist die Freiheit, so viel lernen zu dürfen, wie man nur will.

Rudolf Virchow       
Winston Churchill
Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung.

Winston Churchill       



Anzeige
Anzeige