zitate.net

Furcht Zitate

48 Zitate und Sprüche über Furcht



Suchen



Heinrich Heine
Diejenigen fürchten das Pulver am meisten, die es nicht erfunden haben.

Heinrich Heine       
Anton Tschechow
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten und das Weib von allen Seiten.

Anton Tschechow       
Daniel Defoe
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.

Daniel Defoe       
Feig, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet.

Elias Canetti       
Heinrich Heine
Die Handlungen eines Furchtsamen, wie die eines Genies, liegen außerhalb aller Berechnungen.

Heinrich Heine       
Wer den Tod nicht fürchtet achtet das Leben nicht!

Unbekannt