zitate.net

Heim Zitate

58 Zitate und Sprüche über Heime



Suchen



Charlie Chaplin
Eine Sache, die man am Theater sehr schnell lernt, ist, dass die Leute insgesamt zufrieden sind, wenn den Reichen übel mitgespielt wird. Der Grund dafür liegt natürlich in der Tatsache, dass neun Zehntel der Menschen auf dieser Welt arm sind und dem restlichen Zehntel seinen Wohlstand insgeheim übel nehmen.

Charlie Chaplin       
Karl Kraus
Nicht alles, was totgeschwiegen wird, lebt.

Karl Kraus       
Frauen: ein liebliches Geheimnis: nur verhüllt, nicht verschlossen.

Novalis       
Ein reicher Mann: ein Mann, der drei Luxuswagen vor der Tür stehen hat und von dem man trotzdem nicht weiß, ob er zu Hause ist.

Unbekannt       
Maria Montessori
Um zum Verständnis der Wünsche des Kindes zu gelangen, müssen wir es wissenschaftlich erforschen, denn seine Wünsche sind oft unbewusst. Sie sind der innere Schrei des Lebens, das sich nach geheimnisvollen Gesetzen zu entfalten wünscht.

Maria Montessori       
David Ogilvy
Direct-Response-Werbung war immer meine erste Liebe und später meine geheime Waffe.

David Ogilvy