zitate.net

Joseph Joubert Zitate

18 Zitate und Sprüche von Joseph Joubert



Suchen



Joseph Joubert
Maximen sind für den Intellekt das, was Gesetze für die Handlungen sind: Sie erleuchten nicht, aber sie leiten und führen und, obgleich selbst blind, sind sie Schutz. Sie sind der Faden im Labyrinth, der Kompass in der Nacht.

Joseph Joubert       
Joseph Joubert
Man soll der Opposition stets einen Knochen zum Nagen lassen.

Joseph Joubert       
Joseph Joubert
Der Abend des Lebens bringt seine Lampe mit.

Joseph Joubert       
Joseph Joubert
Um in der Welt Erfolg zu haben, braucht man Tugenden, die beliebt, und Fehler, die gefürchtet machen.

Joseph Joubert       
Joseph Joubert
Revolutionen sind Zeiten, in denen der Arme seiner Rechtschaffenheit, der Reiche seines Reichtums und der Unschuldige seines Lebens nicht sicher ist.

Joseph Joubert       
Joseph Joubert
Der Anmut umgibt die Eleganz und kleidet sie.

Joseph Joubert       



Anzeige
Anzeige