Kommentare





Sir Arthur Conan Doyle
Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist.

Sir Arthur Conan Doyle       




Spitzname*  (IP: 54.144.55.253)
Bewertung Zitat  (Optional)
Kommentar*  (Deine Meinung - keine Diskussionen)



Quasi  
Schon die Angst vor dem Unmöglichen (Wahrheit) lässt sie diese von vornherein ausschließen! Bei dem, was übrigbleibt - kann dann maximal nur eine "intelligente" Unwahrheit entstehen!!! Und genau diese einfältige Denkweise wird von sogenannten "geistigen Vordenkern" publiziert und fließt als "menschliche Errungenschaft" in die Politik und Wirtschaft und Forschung und damit in die ganze Gesellschaft ein. Damit seid "Ihr" maßgeblich an Irreführung der Menschheit schuld! Guten Appetit - das wünsche ich Ihnen wirklich.     0


Neue Kommentare