zitate.net

Leidzitate
Top 100 Zitate und Sprüche über Leid



Suchen



Charlie Chaplin
Eine Sache, die man am Theater sehr schnell lernt, ist, dass die Leute insgesamt zufrieden sind, wenn den Reichen übel mitgespielt wird. Der Grund dafür liegt natürlich in der Tatsache, dass neun Zehntel der Menschen auf dieser Welt arm sind und dem restlichen Zehntel seinen Wohlstand insgeheim übel nehmen.

Charlie Chaplin       
Elizabeth Taylor
Die Schauspielerei ist für mich, zum gegenwärtigen Zeitpunkt, etwas Künstliches. Menschen leiden zu sehen, ist real. Es könnte gar nicht realer sein. Manche Menschen schauen dem nicht gern ins Gesicht, weil es schmerzt. Aber wenn es niemand tut, dann geschieht auch nichts.

Elizabeth Taylor       
Marie von Ebner-Eschenbach
Liebe alle Menschen, der Leidende aber sei dein Kind.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Mark Twain
Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann Leid, und er gab ihm den Tabak.

Mark Twain       
Marie von Ebner-Eschenbach
Die Ambrosia der früheren Jahrhunderte ist das tägliche Brot der späteren.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Georg Christoph Lichtenberg
Wenn man Mitleid fühlt, so fragt man nicht erst andere Leute, ob man es fühlen soll.

Georg Christoph Lichtenberg