zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

352 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
So manche Wahrheit ging von einem Irrtum aus.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Im Unglück finden wir meistens die Ruhe wieder, die uns durch die Furcht vor dem Unglück geraubt wurde.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Der völlig vorurteilslos wäre, müsste es auch gegen das Vorurteil sein.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Die kleinsten Sünder tun die größte Buße.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Was du zu müssen glaubst, ist das, was du willst.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gehört weniger Mut dazu, der allein Tadelnde als der allein Lobende zu sein.

Marie von Ebner-Eschenbach