zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

352 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach


Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Die Frau, die ihren Mann nicht beeinflussen kann, ist ein Gänschen, die Frau, die ihn nicht beeinflussen will — eine Heilige.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Dass so viel Ungezogenheit gut durch die Welt kommt, daran ist die Wohlerzogenheit schuld.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
So manche Wahrheit ging von einem Irrtum aus.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Menschen, die viel von sich sprechen, machen — so ausgezeichnet sie im übrigen sein mögen — den Eindruck der Unreife.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Treue üben ist Tugend, Treue erfahren ist Glück.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Dem, der uns Gutes tut, sind wir nie so dankbar wie dem, der uns Böses tun könnte, es aber unterlässt.

Marie von Ebner-Eschenbach       



Anzeige
Anzeige