zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

132 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach


Marie von Ebner-Eschenbach
Lieber von einer Hand, die wir nicht drücken möchten, geschlagen, als von ihr gestreichelt werden.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Wir entschuldigen nichts so leicht wie Torheiten, die uns zuliebe begangen wurden.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Solange man selbst redet, erfährt man nichts.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.

Marie von Ebner-Eschenbach       



Anzeige


Zitate passend zu Marie von Ebner-Eschenbach Zitaten



Anzeige