zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

352 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Haben und nichts geben ist in manchen Fällen schlechter als stehlen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Was ist Reue? Eine große Trauer darüber, dass wir sind, wie wir sind.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Grobheit — geistige Unbeholfenheit.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt mehr naive Männer als naive Frauen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt Fälle, in denen vernünftig sein, feige sein heißt.

Marie von Ebner-Eschenbach       



Anzeige
Anzeige