zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

352 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Wir unterschätzen das, was wir haben und überschätzen das, was wir sind.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Haben und nichts geben ist in manchen Fällen schlechter als stehlen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt Fälle, in denen vernünftig sein, feige sein heißt.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Die Kraft verleiht Gewalt, die Liebe leiht Macht.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer.

Marie von Ebner-Eschenbach       



Anzeige
Anzeige