zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

82 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach


Marie von Ebner-Eschenbach
Wir werden vom Schicksal hart oder weich geklopft, es kommt auf das Material an.

   
Marie von Ebner-Eschenbach
Wer sich seiner eigenen Kindheit nicht mehr deutlich erinnert, ist ein schlechter Erzieher.

   
Marie von Ebner-Eschenbach
Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.

   
Marie von Ebner-Eschenbach
Nur der Denkende erlebt sein Leben, an Gedankenlosen zieht es vorbei.

   
Marie von Ebner-Eschenbach
Sag etwas, das sich von selbst versteht, zum ersten Mal, und du bist unsterblich.

   
Marie von Ebner-Eschenbach
Zwischen Können und Tun liegt ein Meer und auf seinem Grunde gar oft die gescheiterte Willenskraft.

   



Anzeige


Zitate passend zu Marie von Ebner-Eschenbach Zitaten



Anzeige