zitate.net

Marie von Ebner-Eschenbach Zitate

352 Zitate und Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Dem, der uns Gutes tut, sind wir nie so dankbar wie dem, der uns Böses tun könnte, es aber unterlässt.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es würde sehr wenig Böses auf Erden getan werden, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Die Toren wissen gewöhnlich das am besten, was der Weise verzweifelt, jemals in Erfahrung zu bringen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Der Umgang mit einem Egoisten ist darum so verderblich, weil die Notwehr uns allmählich zwingt, in seinen Fehler zu verfallen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Anmut ist ein Ausströmen der inneren Harmonie.

Marie von Ebner-Eschenbach       



Anzeige
Anzeige