zitate.net

Neue Zitate



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Demut ist Unverwundbarkeit.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Soweit die Erde Himmel sein kann, soweit ist sie es in einer glücklichen Ehe.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Wo gibt es noch einmal zwei Dinge so entgegengesetzt und doch so nahe verwandt, so unähnlich und doch so oft kaum voneinander zu unterscheiden wie Bescheidenheit und Stolz?

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt mehr naive Männer als naive Frauen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Menschen, die viel von sich sprechen, machen — so ausgezeichnet sie im übrigen sein mögen — den Eindruck der Unreife.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Sagen, was man denkt, ist manchmal die größte Torheit und manchmal — die größte Kunst.

Marie von Ebner-Eschenbach       



Anzeige
Anzeige