zitate.net

Ruhe Zitate

76 Zitate und Sprüche über Ruhe


Suchen



Bertolt Brecht©
Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.

Bertolt Brecht       
Es gibt Fernsehprogramme, bei denen man seine eingeschlafenen Füße beneidet.

Robert Lembke       
Sprechen heißt urteilen. Schweigen heißt geurteilt haben.

Hans Lohberger       
Winston Churchill
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill       
Wenn man in seinen Gedanken versinkt, darf man sich nicht mit seichtem Wasser begnügen.

Ernst R. Hauschka       
Oscar Wilde
So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.

Oscar Wilde       



Anzeige
Anzeige