zitate.net

Teuer Zitate

Teuer - 35 Zitate und Sprüche



Suchen



Friedrich II. der Große
Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss.

Friedrich II. der Große       
Senta Berger©
Reue ist eine nachträglich entrichtete Vergnügungssteuer..

Senta Berger       
Benjamin Franklin
Nichts in dieser Welt ist sicher, außer dem Tod und den Steuern.

Benjamin Franklin       
Anna Magnani©
Ein Mann am Steuer eines Wagens ist ein Pfau, der sein Rad in der Hand hält.

Anna Magnani       
Die Regierung ist hauptsächlich eine kostspielige Organisation, die sich mit Übeltätern abgibt und die Leute besteuert, die sich ordentlich aufführen. Für die anständigen Menschen tut die Regierung ziemlich wenig - abgesehen davon, dass sie sie ärgert.

Edgar Watson Howe       
Marlene Dietrich
Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau - komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.

Marlene Dietrich       



Anzeige
Anzeige