zitate.net

Tod Zitate

160 Zitate und Sprüche über Tod



Suchen



Johann Wolfgang von Goethe
Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.

Johann Wolfgang von Goethe       
Der Krieg hat einen langen Arm. Noch lange, nachdem er vorbei ist, holt er sich seine Opfer.

Martin Kessel       
Henry Louis Mencken
Zyniker: ein Mensch, der, wenn er Blumen sieht, nach dem Sarg Ausschau hält.

Henry Louis Mencken       
Bertha von Suttner
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner       
Er [James Dean] starb gerade zur rechten Zeit. Wenn er am Leben geblieben wäre, hätte er dem Werberummel um seine Person niemals gerecht werden können.

Humphrey Bogart       
Josef Stalin
Da draußen lauert ein Wolf, er will mein Blut. Wir müssen alle Wölfe töten!

Josef Stalin       



Anzeige
Anzeige