zitate.net

Tod Zitate

155 Zitate und Sprüche über Tod



Suchen



Helmuth von Moltke
Wie kann man einen Menschen beweinen, der gestorben ist? Diejenigen sind zu beklagen, die ihn geliebt und verloren haben.

Helmuth von Moltke       
Mark Twain
Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.

Mark Twain       
Winston Churchill
Es gibt drei Sorten von Menschen: solche, die sich zu Tode sorgen; solche, die sich zu Tode arbeiten; und solche, die sich zu Tode langweilen.

Winston Churchill       
J.R.R. Tolkien
Und schießlich gibt es das älteste und tiefste Verlangen, die große Flucht dem Tod zu entrinnen.

J.R.R. Tolkien       
Wer den Tod nicht fürchtet achtet das Leben nicht!

Unbekannt       
Bertolt Brecht©
Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.

Bertolt Brecht       



Anzeige
Anzeige