zitate.net

Tod Zitate

160 Zitate und Sprüche über Tod



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Wir müssen immer lernen, zuletzt auch noch sterben lernen.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Anerkennung ist ein Pflanze, die vorwiegend auf Gräbern wächst.

Robert Lembke       
Am Ende gilt doch nur, was wir getan und gelebt - und nicht, was wir ersehnt haben.

Arthur Schnitzler       
Also wenn eine Atomwaffe explodiert, erzeugt sie einen elektromagnetischen Impuls, der alle Stromquellen im Umkreis der Explosion ausschaltet,... . Aber versteht ihr, ein Pinch erzeugt den selben elektromagnetischen Effekt, bloß ohne Nervereien wie Massenvernichtung und Tod.

Don Cheadle       
Peter Ustinov©
Sinn des Lebens: etwas, das keiner genau weiß. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein.

Peter Ustinov       
Mark Twain
Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben genügend Zeit, um sie zu lernen.

Mark Twain