zitate.net

Verachtung Zitate

24 Zitate und Sprüche über Verachtung



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Die Gewohnheit ist langlebiger als die Liebe und überwindet manchmal sogar die Verachtung.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Christian Morgenstern
Nur wer den Menschen liebt, wird ihn verstehen. Wer ihn verachtet, ihn nicht einmal sehen.

Christian Morgenstern       
Ach, so tapfer war das gar nicht, Bud! Jeder andere mit der selben Todesverachtung hätte auch deine Mutter geheiratet!

Al Bundy       
Marie von Ebner-Eschenbach
Nichts bist du, nichts ohne die andern. Der verbissenste Misanthrop braucht die Menschen doch, wenn auch nur, um sie zu verachten.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Ein fauler und ein fleißiger Mensch können nicht gut miteinander leben, der faule verachtet den fleißigen gar zu sehr.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Marie von Ebner-Eschenbach
Die Leute, denen man nie widerspricht, sind entweder die, welche man am meisten liebt, oder die, welche man am geringsten achtet.

Marie von Ebner-Eschenbach