Verwirrungzitate
Top 10 Zitate über Verwirrungen



Suchen



Zuerst verwirren sich die Worte, dann verwirren sich die Begriffe, und schließlich verwirren sich die Sachen.
André Gide
©
Wenn ein Philosoph einem antwortet, versteht man überhaupt nicht mehr, was man ihn gefragt hat.
Werner Heisenberg
©
Auch das lauteste Getöse großer Ideale darf uns nicht verwirren und nicht hindern, den einen leisen Ton zu hören, auf den alles ankommt.
Bill Murray
©
Äh dies könnte der erste des letzten Tages meines vorletzten m-m-m-meines Lebens versteht ihr? Oder der vorletzte des ersten am letzten Tags meines. Äh-äh. Ich hab ein Problem.
Albert Einstein
Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele.
Ambrose Bierce
Gehirn: ein Organ, mit dem wir denken, dass wir denken.









Nächste Seite    Zitate