zitate.net

Verzweiflung Zitate

45 Zitate und Sprüche über Verzweiflung



Suchen



Max Planck
Für den gläubigen Menschen steht Gott am Anfang, für den Wissenschaftler am Ende aller seiner Überlegungen.

Max Planck       
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr       
Warum sind nicht mehr Leute aus Trotz gut?

Elias Canetti       
Demokrit
In Wirklichkeit gibt es nur die Atome und das Leere.

Demokrit       
Charles Dickens
Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht.

Charles Dickens       
Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.

Robert Lembke