zitate.net

Wenig Zitate

Wenig - 123 Zitate und Sprüche



Suchen



Jean de La Bruyère
Die wahre Freigebigkeit besteht weniger darin, viel zu geben, als zur rechten Zeit zu geben.

Jean de La Bruyère       
Der menschliche Verstand ist in der Praxis nicht verlässlich, am wenigsten in größter Not.

Karl Jaspers       
Marie von Ebner-Eschenbach
Der Künstler versäume nie, die Spuren des Schweißes zu verwischen, den sein Werk gekostet hat. Sichtbare Mühe ist zuwenig Mühe.

Marie von Ebner-Eschenbach       
Stefan Heym©
Es gehört zu den vielen Merkwürdigkeiten des Lebens, dass der Mensch immer bissiger wird, je weniger Zähne er hat.

Stefan Heym       
Karl Raimund Popper
Durch unser Wissen unterscheiden wir uns nur wenig, in unserer grenzenlosen Unwissenheit aber sind wir alle gleich.

Karl Raimund Popper       
Das Schlimme am Leben ist, dass es so viele schöne Frauen gibt und so verdammt wenig Zeit.

John Barrymore