zitate.net

Zitat 3614


Heinrich von Kleist
Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt.

Heinrich von Kleist        0





Quelle

1860: Heinrich von Kleists Briefe an seine Schwester Ulrike, Seite 17, Verlag Schroeder, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen.
Friedrich Dürrenmatt    

Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten.
Jean-Jacques Rousseau    

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Jean-Jacques Rousseau    

Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.
Friedrich II. der Große    

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz    






Weitere Zitate