zitate.net

Zitat 1229


Sigmund Freud
Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

Sigmund Freud        0





Nachweise

2002: Business rocks!, ISBN 9783827270795, Seite 135, Verlag Pearson Education, Nachweis

1986: Das treffende Zitat zu Politik, Recht, Wirtschaft, ISBN 97683499163142, Seite 163, Verlag Rowohlt, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Von den Schlechten verlacht zu werden ist fast ein Lob.
Erasmus von Rotterdam    

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.
Amerikanische Redensart    

Es gehört weniger Mut dazu, der allein Tadelnde als der allein Lobende zu sein.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Im Lob ist mehr Zudringlichkeit als im Tadel.
Friedrich Nietzsche    

Er ist ein guter Mensch! sagen die Leute gedankenlos. Sie wären sparsamer mit diesem Lobe, wenn sie wüssten, dass sie kein höheres zu erteilen haben.
Marie von Ebner-Eschenbach    






 Zitate