zitate.net

Zitat 2310


Marie von Ebner-Eschenbach
Die Sehenden sind es nicht, die sich für sehend halten, immer nur die Blinden.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1905: Gesammelte Schriften: Aphorismen, Parabeln, Märchen und Gedichte, Seite 16, Verlag Gebrüder Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen.
Jean Paul Sartre    

Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht.
Christian Morgenstern    

Erst wirbeln wir den Staub auf und behaupten dann, dass wir nichts sehen können.
George Berkeley    

Liebe macht nicht blind. Der Liebende sieht nur weit mehr als da ist.
Oliver Hassencamp    

Wie geht's, sagte ein Blinder zu einem Lahmen. Wie Sie sehen, antwortete der Lahme.
Georg Christoph Lichtenberg    






 Zitate