zitate.net

Zitat 2311


Marie von Ebner-Eschenbach
Der Gläubige, der nie gezweifelt hat, wird schwerlich einen Zweifler bekehren.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1893: Gesammelte Schriften: Aphorismen, Parabeln, Märchen und Gedichte, Seite 20, Verlag Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Glauben - das heißt: nicht zweifeln!
Dag Hammarskjöld    

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide    

Ein skeptischer Katholik ist mir lieber als ein gläubiger Atheist.
Kurt Tucholsky    

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Zu glauben ist schwer, nichts zu glauben ist unmöglich.
Victor Hugo    






Weitere Zitate