zitate.net

Zitat 2411


Marie von Ebner-Eschenbach
Sobald eine Mode allgemein geworden ist, hat sie sich überlebt.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1893: Gesammelte Schriften: Aphorismen, Parabeln, Märchen und Gedichte, Seite 50, Verlag Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Warum sollen wir uns alle nach der selben Mode kleiden? Der Frost malt mir nie dieselben Eisblumen zweimal an mein Fenster.
Lydia Maria Child    

Jede Generation lacht über Moden, aber folgt den Neuen treu.
Henry David Thoreau    

Die Mode ist ein ästhetisches Verbrechen an und für sich. Sie will nicht das endgültig Gute, das Schöne, Zweckmäßige. Sie will immer nur etwas Anderes.
Peter Altenberg    

Mode unterstreicht die Souveränität des Trägers, Uniformen ordnen sich unter.
Jil Sander    

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
Theodor Fontane    






Weitere Zitate