zitate.net

Zitat 2446


Marie von Ebner-Eschenbach
Die Änderung, die unser Naturell im Laufe des Lebens erfährt, sieht manchmal aus wie eine Änderung unseres Charakters.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1893: Gesammelte Schriften: Aphorismen, Parabeln, Märchen und Gedichte, Seite 63, Verlag Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle




Ähnliche Zitate

Den Charakter kann man auch aus den kleinsten Handlungen erkennen.
Lucius Annaeus Seneca    

Hast du keine Feinde, dann hast du keinen Charakter.
Paul Newman    

Was ich habe ist Charakter in meinem Gesicht. Es hat mich eine Masse langer Nächte und Drinks gekostet, das hinzukriegen.
Humphrey Bogart    

Kein Charakter ist so schlecht, dass er nicht noch verdorben werden könnte.
Hermann Kesten    

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
Konfuzius    






 Zitate