zitate.net

Zitat 2539


Marie von Ebner-Eschenbach
Menschenverachtung — ein Panzer, der mit Stacheln gefüttert ist.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1928: Marie v. Ebner-Eschenbach, Seite 133, Verlag H. Fikentscher, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Der Mensch hat zwei Beine und zwei Überzeugungen: eine, wenn's ihm gut geht und eine, wenn's ihm schlecht geht. Die letzte heißt Religion.
Kurt Tucholsky    

Nur wer den Menschen liebt, wird ihn verstehen. Wer ihn verachtet, ihn nicht einmal sehen.
Christian Morgenstern    

Der Egoismus glücklicher Menschen ist leichtsinnig, seiner selbst unbewusst. Der Egoismus unglücklicher Menschen ist verbissen und von seinem Recht zu bestehen überzeugt.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Solange es Haare gibt, liegen sich Menschen in denselben.
Heinz Erhardt    

Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine.
Agatha Christie    






 Zitate