zitate.net

Zitat 254


Arthur Schopenhauer
Der Mensch ist im Grunde ein wildes, entsetzliches Tier. Wir kennen es bloß im Zustand der Bändigung und Zähmung.

Arthur Schopenhauer        0





Quelle

1923: Archiv für systematische Philosophie, Bände 27-28, Seite 49, Verlag Simon, Quelle

1874: Sämmtliche Werke, Band 6, Seite 228, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
Christian Morgenstern    

Mensch: ein Tier, das Geschäfte macht; kein anderes Tier tut dies - kein Hund tauscht Knochen mit einem anderen.
Adam Smith    

Ich habe, glaube ich, die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
Konrad Lorenz    

Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das den Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber nichts dafür zu tun.
Kurt Tucholsky    

Einem Menschen, den Kinder und Tiere nicht leiden können, ist nicht zu trauen.
Carl Hilty    






Weitere Zitate