zitate.net

Zitat 2552


Marie von Ebner-Eschenbach
Was ein Kind tut, soll nicht als eine Handlung, sondern als ein Symptom aufgefasst werden.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1911: Aphorismen, Seite 190, Verlag Gebrüder Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle




Ähnliche Zitate

Man könnt' erzogene Kinder gebären, wenn die Eltern erzogen wären.
Johann Wolfgang von Goethe    

Die beste Erziehungsmethode für ein Kind ist, ihm eine gute Mutter zu verschaffen.
Christian Morgenstern    

Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat.
Erich Maria Remarque    

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.
Maria Montessori    

Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.
Astrid Lindgren    






 Zitate