zitate.net

Zitat 2817


Joseph Joubert
Jede Naivität läuft Gefahr lächerlich zu werden, verdient es aber nicht; denn in jeder Naivität liegt unbedachtes Vertrauen und ein Beweis von Unschuld.

Joseph Joubert        0





Quelle

1851: Gedanken, Versuche und Maximen, Seite 161, Verlag Chr. Kaiser, Autor: Joseph Joubert, Übersetzung: Franz Graf Pocci, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.
Matthias Claudius    

Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde.
Henry Louis Mencken    

Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.
Jean Paul Getty    

Wer andern gar zu wenig traut, hat Angst an allen Ecken; wer gar zu viel auf andre baut, erwacht mit Schrecken.
Wilhelm Busch    

Es ist gleich falsch, Allen oder Keinem zu trauen.
Lucius Annaeus Seneca    






Weitere Zitate