zitate.net

Zitat 311


Ambrose Bierce
Liebe: die Torheit, einen anderen zu schätzen, bevor man sich selber kennt.

Ambrose Bierce        0





Quelle

1988: Des Teufels kleines Wörterbuch, ISBN 3359000587, Seite 61, Eulenspiegel Verlag, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.
Victor Hugo    

Je mehr man liebt, um so tätiger wird man sein.
Vincent van Gogh    

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.
Unbekannt    

Mit der wahren Liebe verhält es sich wie mit Geistererscheinungen: alle Welt redet davon, aber nur wenige haben sie gesehen.
François de La Rochefoucauld    

Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.
Otto Flake    






 Zitate