zitate.net

Zitat 3252


Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt.

Erich Fried        0





Kontext / Erklärung

aus dem Werk: "Lebensschatten" von 1981


Quelle

1999: Vorübungen für Wunder, ISBN 9783803123565, Seite 105, Verlag Wagenbach, Quelle

1993: Erich Fried, Gesammelte Werke, Band 1, ISBN 9783803135711, Seite 246, Verlag K. Wagenbach, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Bevor man die Welt verändert, wäre es vielleicht doch wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten.
Paul Claudel    

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
Mahatma Gandhi    

Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte.
Karl Heinrich Waggerl    

Es ist unglaublich, was die Welt vergisst und — was sie nicht vergisst.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.
Jane Fonda    






 Zitate