zitate.net

Zitat 3368


Johann Wolfgang von Goethe
Vor einer Revolution ist alles Bestreben, nachher verwandelt sich alles in Forderung.

Johann Wolfgang von Goethe        0





Nachweise

1949: Simon Bolivar und die Befreiung Südamerikas, Seite 556, Südverlag, Nachweis

1931: Ideen zur Parlamentsreform in England im 17. Jahrhundert, Seite 84, Verlag Schillinger, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Alle Revolutionen haben bisher nur eines bewiesen, nämlich, dass sich vieles ändern lässt, bloß nicht die Menschen.
Karl Marx    

Experimentalpolitik: die Französische Revolution.
Georg Christoph Lichtenberg    

Die Revolution ist die erfolgreiche Anstrengung, eine schlechte Regierung loszuwerden und eine schlechtere zu errichten.
Oscar Wilde    

Man kann niemals eine Revolution machen, um damit eine Demokratie zu gründen. Man muss eine Demokratie haben, um eine Revolution herbeiführen zu können.
Gilbert Keith Chesterton    

Die Revolutionäre machen nicht die Revolution! Die Revolutionäre sind diejenigen, die wissen, wann die Macht auf der Straße liegt und wann sie sie aufheben können!
Hannah Arendt    






 Zitate