zitate.net

Zitat 3382


Johann Wolfgang von Goethe
Es bleibt einem jeden immer noch so viel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist.

Johann Wolfgang von Goethe        2





Quelle

1833: Goethes Werke: Vollstandige Ausgabe letzter Hand, Band 49, Seite 46, Verlag J.G. Cotta, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Alle Kraft, die wir fortgeben, kommt erfahren und verwandelt wieder über uns.
Rainer Maria Rilke    

Zu haben was man will ist Reichtum, es aber ohne Reichtum tun, ist Kraft.
George Bernard Shaw    

Ich vertraue der privaten Initiative und glaube, dass sie die stärkste Kraft ist, um aus den jeweiligen Gegebenheiten den höchsten Effekt herauszuholen.
Ludwig Erhard    

Gebeugt erst zeigt der Bogen seine Kraft.
Franz Grillparzer    

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.
Mahatma Gandhi    






Weitere Zitate