zitate.net

Zitat 3471


Heinrich Heine
Ärgert dich dein Auge, so reiß es aus, ärgert dich deine Hand, so hau sie ab, ärgert dich deine Zunge, so schneide sie ab, und ärgert dich deine Vernunft, so werde katholisch.

Heinrich Heine        0





Quelle

1950: Briefe: Erste Gesamtausgabe nach den Handschriften, Seite 327, Verlag F. Kupferberg, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen.
Galileo Galilei    

Es gibt Leute, die glauben, alles wäre vernünftig, was man mit einem ernsthaften Gesicht tut.
Georg Christoph Lichtenberg    

Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm.
Jupp Müller    

Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte, wie Verstand, wäre vieles einfacher.
Linus Pauling    

Die Vernunft ist des Herzens größte Feindin.
Giacomo Casanova    






Weitere Zitate