zitate.net

Zitat 3633


Theodor Körner
Nur ungewöhnliche Kraft darf nach Ungewöhnlichem streben.

Theodor Körner        0





Quelle

1814: Für Theodor Körners Freunde, Seite 77, Verlag Gärtner, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Alle Kraft, die wir fortgeben, kommt erfahren und verwandelt wieder über uns.
Rainer Maria Rilke    

Gebeugt erst zeigt der Bogen seine Kraft.
Franz Grillparzer    

Es bleibt einem jeden immer noch so viel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist.
Johann Wolfgang von Goethe    

Zu haben was man will ist Reichtum, es aber ohne Reichtum tun, ist Kraft.
George Bernard Shaw    

Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag.
Wilhelm von Humboldt    






Weitere Zitate