zitate.net

Zitat 375


Romain Rolland
Demokratie, das ist die Kunst, sich an die Stelle des Volkes zu setzen und ihm feierlich in seinem Namen, aber zum Vorteil einiger guter Hirten, die Wolle abzuscheren.

Romain Rolland        0





Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Die Demokratie setzt die Vernunft im Volke voraus, die sie erst hervorbringen soll.
Karl Jaspers    

Demokratie: die Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk.
Abraham Lincoln    

Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
George Bernard Shaw    

Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.
Winston Churchill    

Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Winston Churchill    






Weitere Zitate